Über mich

Carolin Weiß

  • Staatlich anerkannte Diätassistentin

  • Zertifizierte Ernährungsberaterin/DGE

  • Fortbildungszertifikat VDD

  • Pädagogische Weiterqualifizierung zur dialogorientierten Ernährungsberaterin

  • Ausgebildete Genusstrainerin (nach Jutta Kamensky©)

  • Kursleiterin DGE-Programm "ICH nehme ab"
Carolin Weiß - Selbstständige Ernährungsberaterin in Ludwigsburg

Mitgliedschaften

Ehrenamtlich Fairtrade Agendagruppe Ludwigsburg
VDD Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband e. V.
FET Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention e. V.
BNI Business Network International, Chapter Neckar in Ludwigsburg
ZPP Zentrale Prüfstelle Prävention - Zertifikat für den Präventionskurs "ICH nehme ab" nach Qualitätskriterien des "Leitfaden Prävention" des GKV-Spitzenverbandes nach § 20 SGB V, der die Bezuschussung durch Krankenkassen regelt.

Beruflicher Werdegang

  • Nov 2015
    Messebesuch Stuttgart "Veggie & frei von", Thema: Ernährung im Alltag leicht gemacht bei Allergien, Sensibilitäten, Unverträglichkeiten.
  • Nov 2014
    Kursleiterseminar zum DGE-Programm "ICH nehme ab", Friedrichsdorf (Taunus)
  • Mai 2014
    Ausbildung zur Genusstrainerin (nach Jutta Kamensky©), Nürnberg
  • Mai 2014
    56. Bundeskongress des VDD e.V., Wolfsburg, „Ernährung und Medizin 2014“, Wissensupdate in der Diätetik – aktuell und patientennah
  • Apr 2014
    Messebesuch „Slow Food & Fair handeln“, Stuttgart
  • Mär 2014
    Ernährungsfachtagung DGE-BW „Süßungsmittel“, Uni Hohenheim
  • 2014
    Selbständige Ernährungsberaterin in Ludwigsburg
  • Nov 2013
    Seminar dialogorientierte Ernährungsberatung

    Pädagogische Weiterqualifizierung für Ernährungsberatung und -therapie, Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit e.V., Gesundheitspark Hohenfreudenstadt

  • Okt 2013
    „Human Capital Care“, Stuttgart

    Fachmesse für Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Sep 2013
    Ernährungsfachtagung DGE-BW „Adipositas“, Uni Hohenheim
  • Jun 2013Seminar
    Seminar: Individualisierte Diabetestherapie anstatt strikte Zielwerte für alle
  • Küchenleiterin im Krankenhaus Bietigheim

    Behandlungsschwerpunkte: Neurologische Erkrankungen bes. Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, Schlaganfall

  • Mai 2013
    Ernährungsberaterin/DGE

    Sieben-wöchiger Zertifikatslehrgang inkl. Anfertigung einer umfangreichen Projektarbeit über Bluthochdruck. Anbieterqualifikation (Voraussetzung für die Bezuschussung der Krankenkassen).

  • 2013
  • Diätassistentin in der Reha-Klinik Bad Windsheim

    Behandlungsschwerpunkte: Neurologische Erkrankungen bes. Herz-Kreislauf- Gefäß-, Knochen- und Stoffwechselerkrankungen, Schlaganfall, Multiple Sklerose

  • Apr 2012
    54. Bundeskongress des VDD e.V., Wolfsburg, Diätetik in der enteralen und parenteralen Ernährung, Neues aus der Nephrologie, allgemeine Pädiatrie sowie der Nutrition Care Prozess.
  • 2012
  • Diätassistentin am Klinikum Freising

    Behandlungsschwerpunkte: Schlaganfall, Palliativmedizin, Lymphangiologie und Psychosomatik

  • 2011
    Freiwilligendienst in Dormaa-Ahenkro, Ghana

    Über die Hilfsorganisation Youth Action for Peace – Christlicher Friedensdienst e.V. (YAP) verbrachte ich im Rahmen eines Freiwilligendienstes drei Monate am Presbyterian Hospital in Dormaa-Ahenkro in Ghana. Dort unterstützte ich die Krankenschwestern in ihrem Arbeitsalltag um die schwierigen humanitären Umstände und die Versorgungsengpässe zu bewältigen. Dazu arbeitete ich intensiv mit dem dortigen Ernährungswissenschaftler zusammen. Ich übernahm die Patientenberatung und Literaturrecherche z. B. über Mangelernährung und deren Folgen, zudem konzipierte ich Vorträge zur Ernährungsberatung auf Englisch. Dies setzte voraus, dass ich mir im Vorfeld dazu Wissen über die typischen ghanaischen Essgewohnheiten aneignete.

  • Gastdozentin in der Schule für Pflegeberufe der Uni Ulm

    Mehrere Einzelvorträge als Gastdozentin an der Schule für Pflegeberufe des Universitätsklinikums Ulm.

  • Dez 2010
    Abschluss zur staatlich anerkannten Diätassistentin, Universitätsklinikum Ulm

    In der Ausbildung sind 250 Stunden Diät - und Ernährungsberatungsunterricht dazu 380 Stunden Koch- und Küchentechnik vorgeschrieben. Das bedeutet, es sind fundierte praktische als auch theoretische Kenntnisse vorhanden.

  • Apr 2010
    54. Bundeskongress des VDD e.V., Wolfsburg, KHK, Diabetes, Hypertonie und Ernährung, Lebensmittelkennzeichnung, Pädiatrische Diätetik, Sportlerernährung